Kompetenz

Umfassend erfahren.
Unterstützen wir Sie.

 

2015-04-15_Final_Grafik_Kompetenz


Wir haben umfassende Erfahrungen in den Bereichen Corporate Advisory und Corporate Governance. In der Unternehmensführung unterstützen wir in Fragen der Strategie, Steuerung, Organisation und Personal.

Besondere Kompetenzen haben wir bei der erfolgreichen Umsetzung von Transformationen.

 

  1. Corporate Advisory – Verhandlungen und Transaktionen. Umsetzung. Verantwortung.

    Wir sind Teilhaber bei verschiedenen Firmen. Auf Basis unserer Erfahrungen als Unternehmer, Manager und Berater, unserer Karrierewege und unserer Netzwerke engagieren wir uns in transaktionsorientierten Mandaten.

    Dies umfasst die gesamte Wertschöpfungskette einer Transaktion, von strategischer Due Diligence, über die Erarbeitung von Entwicklungsstrategien bis zur Umsetzung von Transaktionen und hierauf folgender Maßnahmen.

    Wir unterstützen den Kauf und Verkauf von Unternehmen, Geschäftsbereichen und Portfolien mit dem Ziel des Auf- bzw. Abbaus.

    Als besonders wertvoll hat sich die Entwicklung und Durchsetzung wertsteigernder Verhandlungspositionen auf Basis angestrebter „win-win“ Lösungen erwiesen.

    Hierbei können wir auch die erforderlichen Prozesse für unsere Kunden extern und intern koordinieren, die Verhandlungen führen und im Interesse unserer Kunden erfolgreich abschließen.

    Unsere Leistung beinhaltet gegebenenfalls die Übernahme von zeitlich gebundenen organisationsinternen Rollen (Aufsichtsrat, Management) im Kontext einer Transaktion, um die Umsetzung der gefassten Pläne voranzutreiben während das neue Managementteam aufgebaut und eingeführt wird. 

  2. Governance – Funktional. Wertsteigernd. Maßgeschneidert.

    Eine funktionale und ethisch motivierte Corporate Governance als rechtlicher und faktischer Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens ist entscheidend für den langfristigen Erfolg bei der Umsetzung von Geschäftsmodellen.

    Hierbei ist die Corporate Governance eines Unternehmens zielgerichtet an den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Umfeldes, an den handelnden Personen und deren Interaktion auszurichten. Die zielgerichtete Interaktion und Rollenprofessionalität von Eigentümer, Aufsichtsrat und Vorstand prägt den Erfolg maßgeblich. Hierbei ist auf eine unternehmensspezifische Balance zwischen notwendiger Kontrolle und angemessener Weiterentwicklung des Unternehmens zu achten. Im Kern steht die langfristige Sicherung und nachhaltige Wertsteigerung des Unternehmens.

    Die Rolle und die Fähigkeiten von Aufsichtsräten, sowohl die Strategie, die Organisation und das Management des Humankapitals zu begleiten, als auch die Leistung des Top-Management zu bewerten/incentivieren, nehmen einen immer größeren Stellenwert ein.

    Aus diesem Grund brauchen Eigentümer und Interessenvertreter, professionelle und qualifizierte Aufsichtsräte und Top-Manager, um ihre Interessen zu repräsentieren und die Entwicklung eines Unternehmens kompetent zu unterstützen.

    Wir unterstützen unsere Kunden beim Design und der Umsetzung einer kundenspezifischen auf nachhaltige Wertschöpfung orientierten Corporate Governance.

    Zudem bieten wir für Eigentümer, Aufsichtsräte und Management – als Beteiligte und Betroffene der Corporate Governance – Beratung, Sparring, Coaching und Entwicklungsmaßnahmen auf höchstem Qualitätsniveau an.

    Wir waren und sind selbst als Eigentümer, Aufsichtsräte und Manager bei verschiedenen Unternehmen aktiv Teil spezifischer Corporate Governance Systeme.

  3. Unternehmensführung – Strategie, Organisation, Steuerung. Effizienter Ressourceneinsatz.

    Für die aktive Führung und Lenkung eines Unternehmens ist das Top-Management verantwortlich. In Zeiten ständigen Wandels der Umwelt und der Wertegerüste und Verhaltensweisen von Menschen kann dies nur gelingen, wenn die wesentlichen Themen professionell adressiert und regelmäßig hinterfragt werden.

    Dies betrifft zunächst die Unternehmensstrategie, die im Spannungsfeld von Chancen und Risiken im Rahmen relevanter Märkte und Produkte so auszurichten ist, dass Wertsteigerungspotentiale ambitioniert aber machbar angegangen werden. Entsprechend der jeweiligen Strategie bedarf es einer konsequent daran ausgerichteten Organisationsstruktur einhergehend mit konsistenten Steuerungs- und Informationssystemen. An diese schließt sich ein konsistent auf die strategischen Werthebel ausgerichtetes Zielvereinbarungs- und Incentivsystem nahtlos an. Damit die Strategieumsetzung gelingt, bedarf es eines starken Managementteams sowie der nachhaltigen Entwicklung der individuellen und organisationalen Potentiale.

    Darüber hinaus ist ein zielgruppengerechtes Stakeholder-Management erforderlich. Dies betrifft zunächst das Zusammenspiel mit Eigentümern und Aufsichtsrat sowie ggf. der Kapitalmärkte. Ebenso wichtig ist die Aktivierung des vollen Mitarbeiterpotentials.

    Die hieraus zu beherrschende Komplexität muss durch begrenzte Ressourcen von Unternehmen und deren Top-Management gemeistert werden. Wir unterstützen das Top-Management durch Beratung, Sparring, Coaching und Entwicklungsmaßnahmen, dem Portfolio von Herausforderungen – vor allem in Zeiten starken Wandels – gerecht zu werden und einen „organisationalen Tunnelblick“ zu vermeiden. Wir helfen auf Wunsch auch die Beraterbudgets eines Unternehmens effizient und zielgerichtet zu steuern.

    Da Veränderungsprozesse Höhen und Tiefen haben, sowie regelmäßig Veränderungen des Umfeldes, der handelnden Personen und deren Interaktion geschehen, bieten wir neben projekthaften Einsätzen periodische Reviews als fokussierte Intervention im Interesse der Organisation an.

  4. Transformation – Organisation „in-Führung“ bringen. Risikoreduktion. Erfolgreich Umsetzen.

    Erfolgreiche Transformationen erfordern Spitzenmanager, die mit hohen Unsicherheiten und regelmäßigen Rückschlägen umgehen können, keine Angst vor Fehlern haben, die Ihre Mitarbeiter „in-Führung“ lassen, damit voll in die Verantwortung nehmen und sich selbst eher als Wegbereiter sehen sowie keine Angst vor gut abgewogenen aber klaren, auch unangenehmen Entscheidungen haben.

    Auf Basis der Entscheidung für die richtige Strategie bedarf es einer starken Umsetzungsmannschaft, eines gemeinsamen Zieles und eines systematischen Einbindens und Mitnehmens der Gesamtorganisation. Damit einher geht die Veränderung der Kultur sowie ständige intensive Kommunikation.

    In der integrierten Kombination praktischer Erfahrungen und unseren strategisch-organisationalen sowie psychoanalytischen und systemischen Qualifikationen können wir – beispielsweise bei Veränderungen der Eigentümerstruktur oder des Geschäftsmodells sowie insbesondere auch bei Veränderungen des Managements – die Scheiterungsrisiken bei Transformationsprozessen deutlich reduzieren, das Management in diesen kritischen Phasen entlasten und aufgrund unserer umfangreichen Transformationserfahrung die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen. Dies trägt signifikant zu einer erfolgreichen Umsetzung bei.